Solarisbank setzt auf Snowflake bei der Umsetzung der Cloud-Datenstrategie

Berlin 05.05.2022. Die Solarisbank, Europas führende Banking-as-a-Service-Plattform, hat bekannt gegeben, dass sie mit Snowflake, dem renommierten Data Cloud Unternehmen, zusammenarbeiten wird, um die Weiterentwicklung zu einer vollständig cloudbasierten Organisation voranzutreiben. Nachdem die Solarisbank als erste Bank in Deutschland vollständig in die Cloud migriert ist, wird die technische Infrastruktur mit der Integration von Snowflake noch leistungsfähiger und erleichtert die Visualisierung und Analyse aller eingehenden und vorhandenen Daten. Auf diesem Weg ist das Unternehmen für die Zukunft bestens aufgestellt, da es nun möglich ist, die Datenlandschaft bei weiterem Wachstum zu skalieren und technische Altlasten und Datensilos zu beseitigen. 

Mit der Nutzung der Data Cloud von Snowflake werden viele regulatorische Anforderungen in Bezug auf internen und externen Datenaustausch, IT-Governance und Compliance erfüllt. Somit stellt diese Lösung eine Möglichkeit dar, auf die gestiegenen regulatorischen Anforderungen zu reagieren und eine sichere Umgebung für die Daten der Partner zu gewährleisten. Die Migration aller Daten in die Cloud ist der letzte strategische Schritt der Solarisbank, eine proprietäre Produkt- und Technologieplattform aufzubauen, die die bestmöglichen Bedingungen für Skalierung und Automatisierung garantiert. 

Der Einsatz von Snowflake bietet uns viel mehr Flexibilität bei der Auswertung unserer vorhandenen und eingehenden Datenmengen. Data Mining wird ein entscheidender Faktor für die erfolgreiche Entwicklung von kontextuellen Finanzdienstleistungen sein. Wir sind jetzt in der Lage, mit datenbasierten Erkenntnissen neue Standards in der Finanzdienstleistungsbranche zu setzen und werden dies zu unserem Vorteil nutzen. Jörg Howein, CPO der Solarisbank
Solarisbank CPO Dr. Jörg Howein
  • jpg
Solarisbank CPO Dr. Jörg Howein

Durch die Migration in die Snowflake Data Cloud wird die Solarisbank in der Lage sein, größere Datenmengen zu speichern und als Business-Asset zu nutzen. Somit wird eine größere Flexibilität erreicht, die einen datengetriebenen Ansatz in der Produktentwicklung ermöglicht. Die Solarisbank wird die Plattform von Snowflake auch nutzen, um eine “Data-Mesh-Architektur” zur Skalierung der analytischen Fähigkeiten zu implementieren. Darüber hinaus wird die Solarisbank mehr Einblicke in die Leistung der kundenzentrierten Finanzprodukte und das Nutzungsverhalten gewinnen. Die neue Infrastruktur ermöglicht effizientes Data Mining und wird die Position der Solarisbank im europäischen Finanzmarkt stärken.

Die Solarisbank definiert das Bankwesen neu, indem es als eines der ersten europäischen Fintechs in die Cloud migriert. Die Verwaltung ihrer Daten in der Data Cloud von Snowflake ermöglicht es der Solarisbank nicht nur, ihre Banking-as-a-Service-Plattform für ihre Partner weiter zu stärken, indem sie über eine agilere, skalierbarere und besser verwaltete Plattform verfügt, sondern auch, die Entwicklung neuer innovativer Finanzprodukte voranzutreiben. Alison Tierny, EMEA SVP bei Snowflake
Alison Tierney, GVP, EMEA.png
  • png

Porträts und anderes Bildmaterial können in unserem Newsroom (Media Kits) heruntergeladen werden.

---

Über Solaris

Solaris is Europe’s leading embedded finance platform empowering the future of financial services. The tech company enables businesses to easily provide trusted and innovative financial experiences to their customers. Through smart APIs, partners can embed financial services quickly and compliantly into their own product offerings. Solaris is headquartered in Berlin and employs over 750 people at eight locations in Europe and in India. Combined net revenue in 2021 exceeded 100 million euros, representing growth of over 90 percent year-on-year.


Über Solaris

Solaris ist Europas führende Embedded-Finance-Plattform und Innovator der Finanzbranche. Das Technologieunternehmen ermöglicht es Unternehmen, ihren Kunden sichere und innovative Finanzdienstleistungen anzubieten. Über APIs können Partner Finanzdienstleistungen schnell und einfach in ihr eigenes Produktangebot integrieren. Solaris hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt über 750 Mitarbeiter an acht weiteren Standorten in Europa und in Indien. Der kombinierte Nettoumsatz im Jahr 2021 lag bei über 100 Millionen Euro, was einem Wachstum von über 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Kontaktdaten

Zugriff auf exklusive News erhalten

Bist du ein Journalist oder arbeitest du für eine Publikation?
Melde dich an und beantrage den Zugriff auf unsere exklusiven News.

Zugriff anfordern

Receive Solaris news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually